Presse

YeoMen - das sind fünf Berliner, die seit knapp acht Jahren ihr eigenes Musik-Genre "Extrem-Acappella" bekannt machen.

YeoMen machen tanzbare mundgemachte Musik in modernem Sound mit einer authentisch chaotischen Live-Show und jeder Menge Energie auf und neben der Bühne.
Bekannt wurde die Band durch ihre spektakulären Auftritte bei der TV-Show X-Factor, als Vorband der Band "die ärzte" und durch ihren Weltrekord im Dauer-A-cappella-Techno-Singen (über 6 Std. ohne Pause). Dazu gewannen die Musiker viele Preise, u.a. den 1. Platz in der Kategorie Pop bei der International A Cappella Competition vokal.total.2018 in Graz. Die Band begeistert durch alle Altersschichten sowohl auf Festivals und in Electro-Clubs als auch auf den AIDA-Kreuzfahrtschiffen und in Theatern und auf Kleinkunstbühnen in ganz Europa.

Ihre eigenen Songs wie BÄM, Solarium oder Gebt dem Kind ne Bassdrum spiegeln den Spaß und die Energie der Band auf der Bühne wieder. Ihre Live-Shows sind Kult, voll mit blinkenden LEDs, Seifenblasen und überraschenden Effekten.

YeoMen - ein bisschen anders, ein wenig verrückt, aber immer bei bester Laune und mit Vollgas voraus.

"Die Erfinder einer ganz neuen Musikrichtung." (WAZ)
"Im Grunde ist das ganze Konzert ein großer Kindergeburtstag mit künstlerischem Anspruch." (Leipziger Volkszeitung)
"Energiegeladen! Acappella vom Feinsten." (RP Online)
"Ein Donnerschlag!" (WZ)
"Acappella auf ganz hohem Niveau." (Solinger Tageblatt)